Der griechischen Antike in Thomas Manns Der Tod in Venedig.

 
This item is provided by the institution :

Repository :
Comparison  | ΕΚΤ eJournals
see the original item page
in the repository's web site and access all digital files if the item*
share




2017 (EN)
Der griechischen Antike in Thomas Manns Der Tod in Venedig. (DE)
Η ελληνική αρχαιότητα στο έργο του Τόμας Μαν Θάνατος στη Βενετία (EL)

Αντωνοπούλου, Αναστασία

Die Novelle Der Tod in Venedig stellt den ersten Versuch Thomas Manns dar, sich mit der griechischen Antike auseinanderzusetzen. Der antike Mythos, besonders der Gegensatz Apollo - Dionyssos, gesehen durch die Optik Rohdes und Nietzsches, sowie die Auseinandersetzung mit der platonischen Eros - Theorie bilden die Grundlage, worauf die Hauptproblematik der Novelle aufgebaut wird. Darüder hinaus entsteht durch die zahlreichen mythologischen Anspielungen eine besondere mythische Ebene in der Novelle, die sich mit der realistischen vermischt. Der vorliegende Artikel versucht die griechischen Elemente des Werkes möglichst systematisch darzutellen und die Frage nach ihrer Funktion zu beantworten. (DE)
Δεν διατίθεται περίληψη (EL)

info:eu-repo/semantics/article
info:eu-repo/semantics/publishedVersion

Languages and Literature (DE)
Γλώσσες & Λογοτεχνία (EL)

Ελληνική Εταιρεία Γενικής και Συγκριτικής Γραμματολογίας (EL)
Greek General and Comparative Literature Association (EN)

Σύγκριση

Greek

2017-01-31


Ελληνική Εταιρεία Γενικής και Συγκριτικής Γραμματολογίας (GCLA) (EL)

1105-1361
2241-1941
Σύγκριση; Vol 15 (2003); 97-113 (EL)
Comparison; Vol 15 (2003); 97-113 (EN)

Copyright (c) 2016 Αναστασία Αντωνοπούλου (EN)



*Institutions are responsible for keeping their URLs functional (digital file, item page in repository site)